Credo

Wichtigkeit von Zuwendung /Kommunikation und Interaktion

Erziehen heißt: 

  • beim Kind anwesend/präsent sein
  • ihm Zeit (Qualitätszeiten) schenken
  • an seinem Spiel teilnehmen
  • seine Gefühle achten/wertschätzen/anerkennen
  • seinen Alltag beachten/begleiten
  • seine Tätigkeiten schätzen und anregen
  • Wege und Ziele für sein Tun aufzeigen 
Ich denke das größte Geschenk, das wir einem Kind machen können – ist – das Kind fühlen zu lassen, dass es erwünscht, geliebt und geachtet ist. (-1977- Äthiopien,  Mutter Theresa)
 

Erziehungsauftrag heißt:

Präsenz und Beharrlichkeit

  • Liebevolle Zuwendung und angemessene Kommunikation sind die Grundlagen des Elternauftrages. Ein gesundes Verhältnis der Eltern zum Kind während der Erziehungsjahre, bestimmt sein  gesamtes künftiges Leben. Eine harmonische und funktionierende Familie stärkt und unterstützt das Kind in seiner gesunden Entwicklung. Ein dynamisches Umfeld fördert Wachstum und Entwicklung  des Kindes.
  • Das Augenmerk der Eltern sollte auf eine gemeinsame Erziehung zielen, mit der Aufgabe dem Kind für eine positive Entwicklungsrichtung genug Raum zu ermöglichen. Eine sichere Bindung zwischen Eltern und Kind, sowie absolute Verlässlichkeit sind Voraussetzungen für eine intakte Wechselbeziehung. Die Eltern sollten dem Kind Schutz, Vertrauen und Ordnung bieten.

Mein Credo

Mir persönlich liegt es immer wieder am Herzen uns Großen (Erwachsenen) klar zu machen, dass Kinder eigenständige Persönlichkeiten sind die in ihrer Einzigartigkeit anerkannt und unterstützt werden möchten.   Es ist unsere Verantwortung unsere Kinder zu unterstützen, in dem wir ihnen helfen, wenn sie uns brauchen.   Sehr aussagekräftig für mich ist die Beschreibung dazu von Trish Magee (Autorin),  dass jedes Kind ein lebendiges, atmendes, sich entfaltendes Kunstwerk ist, das sich fortwährend entwickelt und verändert und dabei immer verstanden werden will.

  •  Eine Tatsache ist, dass Kinder das lernen, was Eltern oder auch andere ihnen vorleben (Vorbildhaltung), dabei sollten sie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt, Vertrauen und Verbundenheit erleben.
  • Die Liebe, die dabei erlebt wird  ist das größte Geschenk für Kinder. Wenn diese Liebe früh gelernt und immer wieder gestärkt wird, wirkt sie sich entscheidend auf das Lebensgefühl (Selbstwertgefühl) eines Kindes, seine Lebenswelt und sein Bewusstsein (Selbstbewusstsein) aus.

Kommentare sind geschlossen.